Sie finden uns auf

Language Switcher Fallback

European Fisheries Control Agency

You are here

Auftrag und Strategie

EN FR DE ES BG CS DA EL ET FI HR HU IT LT LV MT NL PL PT RO SK SL SV

Die Europäische Fischereiaufsichtsagentur ist eine Agentur der Europäischen Union. Der Auftrag der Agentur besteht in der Förderung der höchsten gemeinsamen Standards für die Kontrolle, Inspektion und Überwachung im Rahmen der GFP. Die EFCA erfüllt ihren Auftrag mit höchstmöglicher Fachkompetenz und Transparenz, um nicht nur das nötige Vertrauen und die erforderliche Zusammenarbeit aller Beteiligten zu erreichen, sondern auch wirksam und effizient zu operieren.

Die Regierungen der Europäischen Union einigten sich im Zuge der Reform der Fischereipolitik im Jahr 2002 darauf, die Fischereiaufsichtsagentur zu errichten, um im Fischereisektor europaweit eine Kultur der Rechtstreue zu fördern. Im April 2005 erließen sie mit der Verordnung (EG) Nr. 768/2005 die dafür erforderlichen Rechtsvorschriften. Vorrangige Aufgabe der Agentur ist es, die Koordinierung und Zusammenarbeit zwischen den nationalen Überwachungs- und Kontrolltätigkeiten so zu organisieren, dass die Vorschriften der Gemeinsamen Fischereipolitik befolgt und wirksam angewandt werden.

Der zusätzliche Nutzen der Arbeit der Agentur liegt in ihrem Beitrag zu europaweit gleichen Wettbewerbsbedingungen für den Fischereisektor, damit europäische Verpflichtungen von allen erfüllt werden und alle Akteure des Sektors unabhängig davon, wo sie operieren, gleich behandelt werden. Außerdem trägt sie zu nachhaltiger Fischerei bei, indem sie die Befolgung der Erhaltungs- und Bewirtschaftungsmaßnahmen zum Wohle der heutigen und der künftigen Generationen verbessert.

Sie hat ihren Sitz in Vigo, Spanien.

Video anschauen